Standrohrnutzung

Standrohr png
Girocard png

Die für die Befüllung von Außenschwimmbecken und Gartenteichen, sowie für die Entnahme von Bauwasser aus Hydranten, benötigten Standrohre können im Verwaltungsgebäude des Wasserwerkes Perlenbach ausgeliehen werden.

Hierfür gilt folgendes Tarifmodell:

Das Standrohr wird gegen ein Pfandgeld von 400,00 € ausgehändigt. Dies muss bei Abholung in bar, per Scheck oder per Zahlung durch EC-Karte hinterlegt werden.

Es wird ein einmaliges Ausgabeentgelt von 25,00 € zuzüglich 7 % MwSt. erhoben. Die Standrohrmiete beträgt 1,10 € je Kalendertag zuzüglich 7 % MwSt.

Der zurzeit gültige Wasserpreis beträgt 1,40 € zuzüglich 7 % MwSt.

Nach Rückgabe des Standrohres wird das Ausgabeentgelt, die Standrohrmiete und der angefallene Verbrauch mit dem eingezahlten Pfandgeld verrechnet. Ein eventuelles Guthaben wird auf das Konto des Entleihers zurücküberwiesen.

Bei Beschädigung bzw. Abhandenkommen des Standrohres haftet der Abholer oder Auftraggeber für die Neubeschaffung bzw. Reparaturkosten des Standrohres.

Zum Ende des Jahres ist das Standrohr nach schriftlicher Aufforderung beim Wasserwerk Perlenbach zwecks Ablesung und technischer Überprüfung vorzuzeigen.

 

Zuständiger Sachbearbeiter

  • Herr Johann Berg

    Einkauf, Verkauf, Verbrauchsabrechnung

    Zimmer 7

    Telefon 02472 9916-24

    E-Mail

  • Frau Judith Mertens

    Verbrauchsabrechnung, Archivierung

    Zimmer 7

    Telefon 02472 9916-25

    E-Mail