Freitag, 3. Februar 2017

Wasserrechtsantrag wurde durch die Bezirksregierung Köln bewilligt!

Das bewilligte Wasserrecht zur Entnahme von Rohwasser aus der Perlenbachtalsperre zum Zwecke der Trinkwasserversorgung endete planmäßig am 31.12.2015. Für das Jahr 2016 bestand eine Übergangserlaubnis. Der Antrag auf eine erneute Bewilligung bedingte ein aufwändiges Genehmigungsverfahren. Zwecks Abstimmung der Kerninhalte fanden vorab mit der Genehmigungsbehörde, dem Dezernat 54 der Bezirksregierung Köln, verschiedene Gesprächstermine statt. Ein von der Betriebsleitung erarbeiteter Antrag wurde schließlich am 31.08.2015 zur Genehmigung an die Bezirksregierung übergeben. Wir freuen uns nun, Ihnen mitteilen zu können, dass am 22.12.2016 der bewilligte Bescheid der Bezirksregierung Köln bei uns eingegangen ist. Die Entnahme von Rohwasser aus der Perlenbachtalsperre zum Zwecke der öffentlichen Wasserversorgung des Verbandsgebietes ist nun für 20 Jahre gewährleistet.